io
(Europe/Berlin)
Topics viewed: 392911

Stolz auf Sido


Stolz auf Sido

Bundesvision Song Contest 2005

Vor dem Wettbewerb

Das Konzept des Bundesvision Song Contest wurde erstmals in der TV-total-Folge 657 am 20. Dezember 2004 vorgestellt. Gleichzeitig stellte Stefan Raab das vorläufige Line-up vor. Der Aufbau des "BuViSCo" ähnelt sehr dem des Eurovision Song Contest, statt für europäische Länder starteten die Künstler allerdings für die deutschen Bundesländer. Zugelassen waren nur Lieder mit (zumindest teilweise) deutschsprachigem Text. In der gleichen Sendung gab Stefan Raab auch bekannt, dass das siegreiche Bundesland den Bundesvision Song Contest 2006 ausrichten würde. Ab dem 17. Januar 2005 wurden die Teilnehmer und ihre Länder bei TV total vorgestellt. Vier Wochen lang wurde für jeden Interpreten ein Themenabend veranstaltet. Neben einem Gespräch mit Raab und der Vorstellung des Liedes wurden ein Wahlwerbespot des Kandidaten, eine Straßenumfrage zum Land des Abends und ein Einspieler mit dem Titel 5 Dinge, die Sie unbedingt wissen sollten, über… gezeigt. Da nicht für alle Länder geeignete Repräsentanten gefunden wurden, vertraten einige Interpreten Länder, zu denen sie keinen oder nur einen sehr indirekten Bezug hatten, was dem Veranstaltungskonzept einige Kritik einbrachte. So kommen Klee aus Nordrhein-Westfalen, traten aber für das Saarland an.

Mit dem folgenden Beitrag bewarb sich der Musiker Sido für den Bundesvision Song Contest 2005.

Der Beitrag stammt von der Webseite Youtube >>LINK<<

Der Wettbewerb

Am 12. Februar 2005 traten alle Interpreten in einer Live-Show vor mehr als 10.000 Zuschauern in der Arena Oberhausen gegeneinander an. Die Sendung wurde von Stefan Raab gemeinsam mit Annette Frier und Oliver Pocher moderiert. Vor jedem Beitrag wurde ein kurzer Einspielfilm über das jeweilige Land gezeigt, der stets mit den Worten "Kommen wir nun zum sicherlich schönsten Bundesland Deutschlands" eingeleitet wurde und der versuchte, auf ernsthafte Weise die repräsentativen Wesenszüge des Landes zu benennen. Lediglich die Nennung berühmter Söhne des Landes am Ende des Beitrags wurde mit einem TV-total-typischen Ausschnitt beendet; als bedeutende Persönlichkeiten aus Berlin wurden z. B. Kurt Tucholsky, Marlene Dietrich und Desiree Nick genannt.

Eine Besonderheit des Contests war der Auftritt des deutschen Rappers Sido, der die Gelegenheit des Auftritts nutze und bei seiner Performance von Mama ist stolz seine Maske abnahm, mit der er mehrere Jahre lang seine Identität geschützt hatte.

Der Beitrag stammt von der Webseite Youtube >>LINK<<

Abstimmung

Bei der Punktevergabe gaben sich fast alle Länder selbst die Höchstpunktzahl von zwölf Punkten, abgesehen von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, die sich jeweils zehn gaben. Die drei Letztplatzierten erhielten aus anderen Ländern überhaupt keine Punkte. Die Punkte wurden von Prominenten über Liveschaltungen aus den Bundesländern vorgetragen. Unter anderem waren Ben, Thomas Anders, Hans Werner Olm und Christian Wulff für die Durchsage der Punkte verantwortlich.

Am Ende des Wettbewerbes belegte Sido für Berlin mit 113 Punkten den 3. Platz.

Berlin ist stolz auf Sido!

Einschaltquoten

Die Show wurde von durchschnittlich 3,23 Millionen Zuschauern gesehen (11 % Marktanteil). In der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen konnten 2,55 Millionen Zuschauer gemessen werden (21,2 % Marktanteil).

(Last Modified: 26. February 2017 10:22:04)
(Lettercount: 3174)

Themen-Wolke

  Hegel     Scholl-Latour     Sibel Kekilli     Sokrates     Europa     Io     Bedingfield     De France     Daubner     Ginny Good     De Sade     Kloster Zinna     Antimarteria     Adorno     Moss     Lindwurm     TV-Script     Schelling     Berlin     Petridou     Schöneberger     Hertha BSC     TCL     Kim Fisher     Anke Engelke     Wissen-5     Miss Platnum     Titeltt     Nietzsche     Heimat     Schopenhauer     Freud     Klemmkuchen     Zervakis     Jueterbog     BVG     Dennewitz     Liga-Script     Christen     Tschirner     Johann Tetzel     Compiz     Illusion     Ina Müller     Novatlan     Philosophie     Impressum     Flaeming     Jupiter     Stolz auf Sido     Kant     Stirner     IRCnet     Slawen     Wissen-3     Anne Will     Jodie Foster     Kohlhaas     Misanthrop     Lierhaus     Riefenstahl     Bad Schandau     Schlafparalyse     Maerchen     Fotos     Feuerbach     Ganymed     F1-Script     Esmée Denters     Wissen-2     Marlene Dietrich     Statistik     Sagen     Richter     Xenophon     Martin Luther     Melanchthon     Brandenburg     Debussy     Caren Miosga     Perl     Kallisto     Spargel     WetterApp     Pielhau     Pinar Atalay     Schiller     Siemens     Kontakt     Sotschi     Kuttner     Müntzer     Wissen-1     Goethe     Shambhala     Ingwer     Fichte     Platon     Wissen-4     OpenCV     Galilei     Max Moor     Neukölln     Bloch     Schmidt     Weltmeister     Judith Rakers  

(Themecount: 107)